UPDATE Was ein Sch…..

Was lange währt, wird meistens noch gut. Seit gestern überlege ich, daß es doch einfach nicht sein kann, daß unser Sofa in ein Wohnzimmer von 28 qm passt und in eins von 42 nicht mehr. Also hab ich mir ein kariertes Blatt genommen, hab die Maße des Raumes übertragen, hab die Maße der Möbel genommen, und hab gemalt, gezeichnet, ausgeschnibbelt, neu gemacht. Gestern abend dann paßte das Teil rein, aber irgendwie war es da immer noch so, daß wir einen Polsterer hätten finden müssen und bei der Firma der Garnitur versuchen müssen, den Stoff zu bekommen. Also hab ich heute weiter und neu gemalt (hab ja nix besseres zu tun ) und siehe da, ich hab zwei Schränke an eine freie Wand verschoben, die Knautsch einmal um 90 Grad gedreht und nu paßt es, die Seite ohne den passenden Stoff steht zur Wand bzw. zum Fenster, und was noch toller ist, man schaut wenn man ins Zimmer kommt, AUF die Couch und nicht auf die Rückseite.

Hach, watt freu ick mir !!!

Gestern:                                         Heute:

weeping-smiley.jpgcoffee_emoticon

5 Kommentare

    1. Ja, hatten wir. Er hatte gefragt, ob wir die Rückseite bezogen haben wollen, aber da es hier gegen die Wand steht, dachten wir wir brauchen das nicht. Da war ja noch gar nicht der Gedanke an die neue Wohnung. Aber nu klappts ja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s