Ostfriesische Abfallentsorgung

10.03.2018

Auch so eine sehr gewöhnungsbedürftige Sache, wenn man über 60 Jahre Mülltonnen kennt und es so etwas plötzlich nicht mehr gibt. Freundlicherweise wurden wir schon bei der Wohnungsbesichtigung darauf hingewiesen, wie das hier so abläuft, aber das hatten wir vorher schon von anderer Seite erzählt bekommen.

Wer es nicht kennt: Man kauft im Supermarkt eine Rolle mit 10 Säcken für Restmüll, Kostenpunkt: 10 Säcke a 30 l = 5,40 Euro und 10 Säcke a 50 l = 9,00 Euro, die blauen Säcke für Papier mit 13 Säcken 1,10 Euro und die gelben für Kunststoff gibt es umsonst, was bedeutet daß man sie sie gut wie nie bekommt weil ( so habe ich gehört) die Leute sie horten.

Donnerstag ist hier Müllabfuhrtag, deshalb sieht es vor allen Häusern am Mittwochabend dann meistens so aus:

20180307_160358

Nun ist ja noch Winter bzw. es sind noch kühle Temperaturen, ich mag es mir nicht vorstellen, wie es dann im Sommer bei 25-30 Grad sein wird. Wir haben den Vorteil, daß jeder hier im Haus draussen einen Geräteraum von ca. 6-7 qm hat ( für Gartenmöbel etc.) und dort haben wir dann vor, die Restabfallsäcke zu lagern bis halt abgeholt wird. Man wird dann zwar im Hochsommer nur mit Maske oder Klammer auf der Nase dort rein können, aber so ist es halt. Geht ja nicht nur uns, sondern allen hier so.

3 Kommentare

  1. Wenn man aber doch im Hochsommer in den Resteabfalltonnen den Müll 2 Wochen lang draußen lagert, ist das doch kaum ein Unterschied – oder? Wenn ich allerdings daran denke, wie es schon am nächsten Tag in der Wohnung riecht wenn ich Fleisch „geputzt“ habe … So stelle ich mir das vor, wenn jemand eine tote Leiche entdeckt.

    Gefällt mir

  2. Wie kann man denn auf so eine blöde Idee kommen. Meine Güte, wir haben doch heute schon ein großes Plastikproblem, da sollte man doch aus dem Grund schon ein System haben das immer wieder zu verwenden ist, also Tonnen. Den Geruch mag ich mir auch nicht vorstellen. Manchmal kommt es mir so vor das es in diesem Land nicht mehr vorwärts sondern nur noch zurück geht.

    Gefällt mir

    1. So ernst nehme ich in diesem Fall das Plastikproblem nicht. Der Restmüll wird verbrannt, so wie er in der Anlage ankommt und die gelben Wertstoffsäcke gehen zusammen mit dem, was nicht mehr verwertbar ist, auch durch den Schornstein.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s